Startseite » Glossar » Personal Hosting

Personal Hosting



Personal Hosting ist „ein“ Synonym für individuelles Full Managed Hosting. Der wesentliche Unterschied liegt in der Wahrnehmung durch die Kunden, dass „personal hosting“ weniger Ressourcen braucht und daher billiger sein sollte. Die Idee ist gut nachvollziehbar, jedoch entstehen die wesentlichen Kosten nicht durch die genutzten Ressourcen, sondern in aller Regel bei der Wartung. Daher ist „Personal Hosting“ nur bedingt billig, kostengünstig beschreibt es besser.

Individuelle Module und persönliche Betreuung machen aus einem Standard Hosting ein optimiertes Paket. Die Leistungen sind zugeschnitten auf den Bedarf und die Sicherheit ist entsprechend hoch.

Beispiel: Personal Hosting

  • gehärtetes Linux oder Linux 64 Bit OS-Version
  • 99,99% Verfügbarkeit des Servers
  • dedizierte Ethernet-Anbindung (1000 MBit)
  • unlimitierter Traffic im selben VLAN (mehrere Server)
  • IP Adressen, gemäß RIPE
  • Höheneinheit(en) in einem 19″-Schrank
  • Wartung der Hosting Server durch Provider
  • VLAN zur Absicherung und besserer Wartbarkeit
  • Server Paket vorinstalliert (OS, LAMP)
  • Netzwerk Infrastruktur (Collapsed Backbone mit 128 GBit/Sek.)
  • hochverfügbare Ethernet-Anbindung
  • Measurement und Monitoring
  • Überwachung der Hosting Parameter
  • Eskalation und Alarmierung bei Abweichung
  • regelmäßige Updates der sicherheitsrelevanten Module
  • dedizierter Backup Service
  • DNS und Backup DNS in dedizierten Co-Locations
  • Patches (CERT) Security
  • eigene offizielle IP-Adresse(n)
  • Datensicherungen mit zentraler Backup-Lösung
  • Loadbalancing Lösung zur optimalen Lastverteilung
  • Managed Firewall
  • Managed Server Hosting Lösungen
  • Security Audit
  • 24/7 Support
  • 24/7 Notfall Zugang
  • unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)
  • Vollklimatisierung

Wenn Sie mehr über managed Server Hosting erfahren wollen, nehmen Sie jetzt Kontakt auf.